Kongress befürchtet, dass Amerika den Kampf gegen Darkweb-Malware und Cyber-Waffen verliert

 

In einer virtuellen Sitzung vor dem Unterausschuss für nationale Sicherheit, internationale Entwicklung und Währungspolitik des Kongresses am 28. Mai befürchteten sowohl Zeugen als auch Kongressabgeordnete, dass sie mit den Kriminellen, die das Finanzsystem pirieren, nicht Schritt halten könnten.

Kriminelle haben bessere Lebensläufe als Regierungsbeamte

Ein Zeuge, Guillermo Christensen, ein Partner der Anwaltskanzlei Ice Miller, lobte das illegal operierende Cyber-Talent:

„Wir spielen immer, um die Kriminellen einzuholen. … Es ist sehr schwierig, Leute zu finden, die so qualifiziert sind wie einige dieser kriminellen Hacker, um ihre Pläne zu entwaffnen und sie aufzuspüren, offen gesagt.

Bitcoin Blue

Im US-Kongress fordert ein neuer Gesetzentwurf eine eingehende Untersuchung der Blockchain im Land

Ein weiteres Problem ist die Überklassifizierung von Regierungsinformationen, die ein Hindernis für die Sicherheitsbemühungen des privaten Sektors darstellt. „Der Informationsaustausch zwischen dem privaten und dem öffentlichen Sektor ist sehr wertvoll, aber er könnte besser sein“, sagte Naftali Harris, Mitbegründer und CEO von Immediate Edge, einer Softwarefirma zur Betrugsbekämpfung.

Die Verwundbarkeit von Fintech während der Pandemie

In Beantwortung einer Frage des Unterausschuss-Vorsitzenden Emanuel Cleaver (D-MO) zur Anfälligkeit von Fintech für Piraterie warnte der Cybersicherheits-Stratege Tom Kellermann, dass das derzeitige System anfällig für neue Entwicklungen und zunehmend entfernte Arbeitsabläufe sei:

„Finanzinstitutionen haben die beste Sicherheit der Welt, aber wegen der Telearbeit und der Malware oder der kundenspezifischen Waffen, die im Darkweb entwickelt werden, vor allem im russischen Darkweb. […] Sie haben gelernt, wie sie die Perimeter-Verteidigung der Netzwerksicherheit vermeiden können, die von den Standards der Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt übernommen wurde.

Neuer Gesetzentwurf würde voraussetzen, dass digitale Vermögenswerte in Kalifornien keine Wertpapiere sind

Kellerman erklärte weiter, dass die Telearbeit es Hackern ermöglicht, über die Heimsysteme von schlecht verteidigten Führungskräften leicht auf gut verteidigte Finanznetzwerke zuzugreifen. Er nannte APIs auch die Hinzufügung eines weiteren Risikoelements:

„Die grösste Schwachstelle von Fintech ist, dass sie diese APIs bauen, die es ihnen ermöglichen, sich mit anderen Finanzinstituten und anderen Fintech-Anbietern zu verbinden. Diese APIs selbst werden von links nach rechts ausgenutzt.

Während der Anhörung bemerkte Präsident Cleaver: „Es sieht so aus, als würden wir diesen Kampf verlieren. Seine abschließenden Bemerkungen waren nicht optimistischer. „Ihre Kommentare waren sehr informativ, aber auch sehr beängstigend“, sagte der Präsident.

Cointelegraph hat bereits früher über die Zunahme von Betrug und Piraterie inmitten der Coronavirus-Pandemie berichtet. Tatsächlich richtet sich eine Reihe neuer Bedrohungen speziell gegen Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen.

Related Posts

Ob der US-Dollar fällt oder sich erholt, Bitcoin wird höher explodieren

Die längste Zeit war eine verbreitete Erzählung auf dem Bitcoin-Markt, dass, wenn sich der US-DollarRead More

Comments are Closed